Tierschutzverein Neumünster


Wir schützen, helfen und setzen uns ehrenamtlich für das Wohl der Tiere ein.

 

Landesweites Katzenkastrationsprojekt

 

Zusammen mit dem Deutschen Tierschutzbund und weiteren Organisationen hat das Land Schleswig-Holstein zu einem landesweiten „Pilotprojekt gegen Katzenelend in Schleswig-Holstein" aufgerufen, um der ungezügelten Vermehrung von freilaufenden Katzen endlich Einhalt zu gebieten.

 

Im ersten von drei Aktionszeiträumen vom 15. Oktober bis zum 14. November 2014 können Katzenbesitzer ihre Tiere teilweise ermäßigt oder sogar kostenlos kastrieren, chippen und registrieren lassen. Die Mittel dafür kommen aus einem gemeinsam Fonds der Organisationen in Höhe von insgesamt 150.000 €, zusätzlich verzichten Tierärzte auf einen Teil ihres Honorars.

 

Um vor allem die unkontrollierte Steigerung der Population freilebender Katzen abzumildern und die daraus alljährlich resultierende Katzenschwemme in den Tierheimen zu bekämpfen, wird in erster Linie die Kastration von freilebenden wilden Katzen unterstützt. Die Kastration von Katern und Katzen wird zu 100 % aus dem Fonds übernommen.

 

Auch für Empfänger von Grundsicherung nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) II bzw. XII oder Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII ist die Kastration kostenlos.

 

Zwei weitere landesweite Kastrationsaktionen sind vom 15. Februar bis 31. März 2015 sowie vom 1. September bis zum 30. September 2015 geplant.

 

Weitere Informationen über das Pilotprojekt erhalten Sie auf den Seiten des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein unter:
http://www.schleswig-holstein.de/.../02_Pilotpr.../ein_node.html

Großer Dank an den Spielmannszug-Neumünster e.V.

 

Wir möchten uns vielmals bei dem Spielmannszug-Neumünster e.V. für ein tolles und erfolgreiches Benefizkonzert zu Gunsten unserer Tierauffangstelle bedanken!

 

Trotz des schlechten Wetters strömten am 16. August 2014 zahlreiche Musikliebhaber auf den Großflecken und tanzten und klatschten zu beliebten Stücken, wie „Bridge on the River Kwai", „Gruß an Kiel" oder Alte Kameraden".

 

Auch der zwischenzeitlich einsetzende Regen brachte die 22 Musikantinnen und Musikanten des Vereins nicht aus der Ruhe, die sich vorsichtshalber bereits vorher mit Regenuniformen gewappnet hatten.

 

Über 642,00 Euro konnten durch die Besucher anlockenden Musikklänge des Spielmannszugs sowie durch die große Tombola mit Glücksrad gesammelt und am vergangenen Wochenende unserer Auffangstelle übergeben werden - finanzielle Unterstützung, für die wir sehr, sehr dankbar sind und von der wir nun zwei spezielle Unterkunftsboxen für unseren Quarantänebereich kaufen werden.

 

Alle zwei Jahre initiiert der Verein eine solche Aktion mit Benefizkonzert zu Gunsten gemeinnütziger Vereine und Organisationen. Dieses Jahr traf uns das Glück, im letzten Jahr wurde die Kindertafel Neumünster beschenkt. Bereits im Vorhinein werden dafür Preise als Spenden für die Tombola gesammelt. Als diesjähriger Hauptpreis konnte so sogar eine Reise zum Rostocker Weihnachtsmarkt für zwei Personen verlost werden!

 

Wer gerne mehr über den Spielmannszug-Neumünster e.V. erfahren möchte, findet viele weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten unter www.spielmannszug-neumünster.de.

Tierschutzverein für Neumünster und Umgebung von 1932 e.V.

Pro Jahr kommen bis zu 700 Tiere in unsere Obhut!

 

Als gemeinnützig anerkannter und ehrenamtlich betriebener Verein sind wir daher vor allem auf die Hilfe von Tierfreunden angewiesen.

 

Dabei gibt es viele Möglichkeiten, uns zu unterstützen:

  • Ehrenamtliche Mitarbeit
  • Mitgliedschaft im Tierschutzverein
  • Übernahme einer Tierpatenschaft
  • Sponsoringaktionen
  • Geld- und Sachspenden

 

Gemeinsam stellen wir uns so den vielfältigen Tierschutzaufgaben:

Betreuung, Pflege, Versorgung, Vermittlung und Schutz von Tieren aller Art!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns in der Tierauffangstelle Neumünster!

 
Tierschutzverein für Neumünster
und Umgebung von 1932 e.V